Endlich – ein Neuanfang !

Anweisung mit Abstand
Anweisung mit Abstand

Darauf haben alle gewartet.
Nach knapp zwei Monaten geht es endlich wieder los – aber sehr, sehr verhalten.

Nachdem die sächsische Staatsregierung in der vergangenen Woche Lockerungen bestehender Coronabeschränkungen beschlossen hatte, wozu auch die Öffnung von Außensportstätten zählte, verständigten sich die Abteilungsleitung und die Trainer in einer Videokonferenz darauf, ab dem 06.Mai 2020 den Trainingsbetrieb auf der Rollkunstlaufanlage im Ostragehege wieder aufzunehmen.
Hierbei wurden auf Basis der bestehenden strengen Auflagen Rahmenbedingungen für die Gestaltung des Trainings abgestimmt und festgeschrieben.

es geht wieder los

In der ersten Woche wird begonnen mit den erfahrenen Läufern, welche in Kleingruppen in das Training einsteigen. Anschließend werden auch alle weiteren Läuferinnen und Läufer wieder die Rollschuhe schnüren können.

Dass ein dringender Bewegungsbedarf besteht, das war schon am ersten Tag sichtbar. Dass Trainingsbedarf besteht, um so mehr. In dieser komplexen Sportart macht sich schnell fehlende Übung bemerkbar.

noch nicht alles klappt sofort

Aber die Situation ist nicht hoffnungslos. Mit der spürbaren Freude am Training, mit dem sichtbaren Ehrgeiz und in unserer (Abstand haltenden) Rolli-Gemeinschaft – damit werden alte Stärken bald wieder sichtbar und Fortschritte erreichbar!

Schaulaufen erst 2021

Einen großen Wermutstropfen gibt es dennoch. Der erzwungene Stillstand, das damit einhergehende Trainingsdefizit, die weiterhin zu berücksichtigenden Abstandregeln und Unsicherheiten hinsichtlich der Durchführung von größeren Veranstaltungen haben uns gezwungen, unser für November 2020 geplantes Schaulaufen zu verschieben.
Aber: aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Die Geschichte steht, die Vorfreude ist vorhanden – auf ein Neues im Jahr 2021 – wir freuen uns darauf!

Anweisung von aussen
Hinweise von außen