Werner-Vettermann-Pokal

Wie schon traditionell, nutzen wir auch in diesem Jahr den Werner-Vettermann-Pokal am 9./10.05.21015 in Berlin, um in die Wettkampfsaison zu starten und uns einem ersten Härtetest zu unterziehen.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen (insgesamt ca. 230 Läufer) und der breiten Starterfelder waren unsere Sportlerinnen und Sportler gefordert und konnten beweisen, dass sie sich in den Wintermonaten weiterentwickelt und eine Menge dazugelernt hatten.

In der Pflicht, die nur in den Leistungsklassen durchgeführt wurde, konnten wir bei allen teilgenommenen Wettbewerben Podestplatzierungen erreichen und zeigen, dass die Dresdner Sportler auch auf den Pflichtbögen zunehmend Sicherheit haben.

Besonders erfreulich war hier sicherlich der Sieg von Jasmin Enders in der Kategorie Schüler A.

Beim Kürlaufen wurde deutlich, dass die nötige Wettkampfhärte zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht bei allen Läufern gegeben war, sodass sich noch die eine oder andere Unsicherheit in die Programme schlich. Dennoch hat sich gezeigt, dass alle auf einem guten Weg sind und unsere Läufer durchaus wettbewerbsfähig sind.

Folgende Platzierungen konnten wir in Berlin erreichen und damit den 9. Platz mit nur 10 Teilnehmern erlaufen:

Schüler A Mädchen Pflicht
Jasmin Enders (1)
Elisabeth Jancke (4)
Karoline Wagner (7)

Schüler A Mädchen Kür
Elisabeth Jancke (2)

Schüler A Mädchen Kombination
Elisabeth Jancke (2)

Schüler B Jungen Pflicht
Nicolas Enders (1)

Schüler C Mädchen Pflicht
Leonie Keil (3)

Schüler C Mädchen Kür
Leonie Keil (4)

Schüler C Mädchen Kombination
Leonie Keil (2)

Nachwuchsklasse Damen Kür
Jasmin Enders (3)
Karoline Wagner (8)
Sophie Jancke (12)

Nachwuchsklasse Herren Kür
Nicolas Enders (1)

Kunstläufer Mädchen Kür
Elisabeth Schmidt (8)
Lilly Dorenburg (12)
Aaliyah (14)

Freiläufer Jungen
Florian Enders (4)

Anfänger Paarlauf
Leonie Keil / Nicolas Enders (1)

Hannes Muschol
Trainer Abt. Rollkunstlauf des Postsportvereins Dresden

Schreibe einen Kommentar